Auftragsbearbeitung ist Meistersache!

Werner companies legt hohen Wert auf sehr gut ausgebildete Mitarbeiter. Daher unterstützen wir intensiv die Weiterqualifikation zum Gebäudereiniger-Meister.

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Herrn Thomas Nagy aus der Abteilung Auftragsbearbeitung zur erfolgreich bestandenen Meisterprüfung .

Wir sind stolz auf alle unsere Reinigungskräfte, unsere Gesellen, Meister, Fachwirte, Desinfektoren, usw. und sind jedem Einzelnen für die tägliche Arbeit und Einsatzbereitschaft dankbar.

Natürlich werden wir auch weiterhin Jedem unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten offen halten, sowie Fertigkeiten fördern.

Informationen zum Vorbereitungskurs Gebäudereiniger-Meister:

Teil I: Fachpraxis

Vorbereitung auf verschiedene Meisterprüfungsarbeiten und Durchführung von Arbeitsproben gemäß Meisterprüfungsverordnung, Laborübungen zu verschiedenen praktischen Themen, Übungen unter Prüfungsbedingungen

Teil II: Fachtheorie

Fachtechnologie, chemische Grundlagen, Werkstoffkunde, Schutzbestimmungen, Auftragsbearbeitung, Kalkulation, Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz, gesetzliche Grundlagen, Umweltschutz, Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Angeboten

Teil III: Wirtschaft und Recht

Rechnungswesen/Controlling, Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb, rechtliche und steuerliche Grundlagen

Teil IV: Berufs- und Arbeitspädagogik

Ausbildereignungsprüfung nach der Ausbildereignungsverordnung AEVO

Ausbildungsdauer der Vorbereitungskurse

Vorbereitungsmaßnahmen werden als Vollzeitkurse oder als berufsbegleitende
Teilzeitkurse (auch Abendkurse und Wochenendkurse) angeboten. Vollzeitkurse
dauern 6–10 Monate, Teilzeitkurse ca. 18 Monate.

Prüfungsablauf

Teil I: Praktische Prüfung (Meisterprüfungsarbeit und Arbeitsprobe)
Teil II: Fachtheorie
Teil III: Wirtschaft und Recht
Teil IV: Berufs- und Arbeitspädagogik

2017-07-03T18:41:10+00:00 03/09/2014|