Gebäudereinigung Landshut – Neue Fachwirte braucht das Land

17 Mitarbeiter der Firma Werner Companies haben in den letzten vier Monaten Ihren Fachwirt für Reinigungs- und Hygienemanagement absolviert.
Unser Dominik aus dem Vertriebsaußendienst war auch mit dabei und beantwortet uns ein paar Fragen.

Was sind deine eigentlichen Aufgaben bei Werner Companies?
Ich arbeite im Vertriebsaußendienst und die Hauptaufgabe ist das Akquirieren von neuen Kunden und die Betreuung von Bestandskunden.

Wie lief der Fachwirt ab?
Es fanden 2 x pro Woche Unterrichtseinheiten statt in denen Fachwissen vermittelt wurde. Nach 4 Monaten nahm man an einer schriftlichen Prüfung teil.

Was hast du neues und interessantes dazugelernt?
Viele neue Reinigungsmethoden, welche Reinigungsmittel für welche Oberflächen verwendet werden sollen und welche Wirkung diese haben. Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit beim Reinigen waren weitere interessante Punkte des Lehrgangs.

War der Fachwirt anspruchsvoll?
Man hat viel chemisches Wissen vermittelt bekommen, u.a. über pH-Werte von Reinigungsmitteln und wie diese reagieren. Mit logischem Denken konnte man aber viele Probleme gut erkennen und das Gelernte anwenden. Auch aufgrund der sehr guten Wissensvermittlung durch den Kursleiter konnte man das Gelernte optimal vertiefen.

Gibt es noch etwas zum Fachwirt zu sagen?
Ich würde jedem empfehlen den Fachwirt zu machen. Man lernt viele interessante und nützliche Dinge, die einem im Berufsalltag weiterhelfen können.

Wurdest du seitens der Firma Werner unterstützt?
Ja. Die Firma hat die Kosten für den Fachwirt übernommen und ich wurde freigestellt. Bei Rückfragen war Herr Werner auch immer bereit mit Rat und Tat zu helfen.

2018-08-14T19:09:12+00:0024/07/2018|